YouthNet bearbeitet gesellschaftspolitische Themen: 

Antisemitismus - Islamhass -

Rassismus - Zivilcourage 

Steigender und erschreckender Antisemitismus, Islamhass und Rassismus in unserer Gesellschaft ist ein akutes Problem, welches unsere offene und freie Gesellschaft massiv gefährdet. Seit Dezember 2018 bietet YouthNet seinen Teilnehmern*innen ein Workshop zum Thema „Antisemitismus-Islamhass . Über 20 Jugendliche nahmen an dem vierstündigen Kurs teil. Sie erhielten Kurzreferate zu beiden Themen, gemeinsame Gespräche und absolvierten in Zweier-Teams Spiele bei denen sie auf einer Bühne ihre Identitäten tauschten. Im Dezember 2019 setzten wir diese Workshop-Reihe fort. Erneutes Thema: Antisemitismus- Rassismus. Wir konnten für die Leitung des zweitägigen Seminars einen sehr erfahrenen Pädagogen gewinnen. Weitere 20 Jugendliche nahmen an den Workshops teil.

Ein Fortsetzungs-Seminar zum Thema Zivilcourage ist bereits in Planung. Diese Einheit dient dazu die Jugendlichen zu befähigen alltäglichen Rassismus zu erkennen, verantwortungsbewusst zu reagieren und unter Bewahrung der eigenen Sicherheit zu handeln. Für 2021 sind weitere Seminare in diesem Themenbereich geplant.

 

 

Home

Unsere Kooperationspartner: Neue Wege Jugendhilfe München, Feinkost Käfer, Pinakothek

der Moderne, Staatsoper München,  UBS Bank München, Oskar -von-Miller-Gymnasium,

Max-Planck- Gymnasium,  FlüB&S, Verein für

Sozialarbeit, Beth Shalom München, evangelische Kirchengemeinde Gauting, Islamisches Forum Penzberg, Bayerns beste Gipfelstürmer,

Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition, Neuland

Wir danken dem Verein Neue Wege Jugendhilfe, Feinkost Käfer, und der UBS Bank- Niederlassung München für ihre großzügige Unterstützung

KONTAKT / ANMELDUNG

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.