YouthNet DIGITAL

Das ursprüngliche Programm von YouthNet arbeitet mit den regelmäßigen und persönlichen Treffen der jeweiligen Projektgruppe. Bei unseren bisherigen Workshops war das Zusammenkommen aller in einem Seminarraum eines der Werkzeuge, um unsere Inhalte zu vermitteln. Seit der Corona-Krise und den Ausgangsbeschränkungen ab März 2020 haben wir umgedacht und bieten den Jugendlichen der aktuellen Gruppe eine Serie von Webinaren an. Diese sind sehr gut besucht und wir konnten uns gemeinsam mit wichtigen Themen auseinandersetzen. Weitere Zoom-Treffen mit spannenden Gruppenleitern folgen.

5.April: Unsere Ausstellung in der Pinakothek der Moderne wurde wegen der Krise abgesagt. Wir haben der ganzen Gruppe ihre Kunstwerke, einen Film über die Bilder und eine Dokumentation des vergangenen Projektjahres in einer Videokonferenz präsentiert

19.April: Feedbacktreffen. Die Meinung aller Jugendlichen war hier im Zentrum des digitalen Treffens. Fragebögen wurden online bearbeitet, und ein langes Gespräch mit Lob, Verbesserungsideen und vielen Anregungen abgehalten.

Oren Osterer hat die Feedbackrunde geleitet.

3.Mai: Zoom-Treffen zum Thema Rassismus und Verschwörungstheorien in Zeiten von Corona. 5 Teilnehmer*innen haben hierzu Themen vorbereitet und alle mit spannenden Inhalten versorgt. Oren hat das Treffen strukturiert, moderiert und immer wieder kurze theoretische Grundinformationen gegeben.

Weitere Themen im Mai und Juni: Stress-Bewältigung, Kommunikation

Auch unser neues Programm 2020/21 werden wir der dann aktuellen Situation anpassen und uns teilweise oder ganz digital treffen. 

 

Digitales Netzwerk

Bereits seit 2017 hat Youthet Parallel zu den Projekten ein digitales Netzwerk aufgebaut. Alle ehemaligen, aktuellen und künftigen Teilnehmer können Mitglieder in diesem Netzwerk sein, um sich gegenseitig zu unterstützen und zu informieren.

Was wird geboten?

Grillfest im Juli für alle Mitglieder

Kartenangebote für diverse Kulturveranstaltungen

Veranstaltungshinweise.

Austausch von Informationen

Anfragemöglichkeit bei

   Nachhilfebedarf

   Jobsuche

   Praktikasuche

Unterstützung bei Problemen

In 2018/19 planen wir uns mit YouthNet einem gesellschaftspolitischen Projekt aus dem

BereichSchule anzuschließen.

Home

Unsere Kooperationspartner: Neue Wege Jugendhilfe München, Feinkost Käfer, Pinakothek der Moderne, Staatsoper München,  UBS Bank München, Oskar -von-Miller-Gymnasium, Max-Planck- Gymnasium,  FlüB&S, Verein für Sozialarbeit, Beth Shalom München, evangelische Kirchengemeinde Gauting, Islamisches Forum Penzberg, Bayerns beste Gipfelstürmer, Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition, Neuland

Wir danken dem Verein Neue Wege Jugendhilfe, Feinkost Käfer, und der UBS Bank- Niederlassung München für ihre großzügige Unterstützung

KONTAKT / ANMELDUNG

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.